Scheibe-Oldtimer am Himmelreich


Vom 25. – 28. Mai 2017 war die Interessengemeinschaft Scheibe-Flugzeuge am Flugplatz Bad Königshofen zu Gast (wir berichteten). Der Verein besteht aus ca. 70 Mitgliedern, welche über ganz Deutschland verteilt leben und fliegen und eine gemeinsame Leidenschaft teilen: Das Fliegen mit Oldtimern.

So verbrachte die IG Scheibe-Flugzeuge auch ihr diesjähriges Vereinstreffen „am Himmelreich“. Am Christi-Himmelfahrts-Wochenende drehten also „Specht“, „Spatz“ und co. über dem Grabfeld ihre Runden. Auch längere Thermikflüge waren dank des schönen Wetters möglich.

Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr ein seltener A-Falke, welcher nach einer jahrelangen und vollständigen Restaurierung zu seinen ersten Thermikflügen wieder in die Lüfte stieg. (Siehe Video unten).
Ein Blick in die Oldtimer lässt das Nostalgiker-Herz höher schlagen: Die IG restauriert liebevoll die alten Flugzeuge, um in einem „Fliegenden Museum“ den Reiz der früheren Fliegerei zu erhalten und „einfach Spaß zu haben“. Hier geht es nicht um den Leistungsflug, schließlich sind diese Flugzeuge nicht für die großen Streckenflüge ausgelegt, sondern den Spaß an der Sache und die Leidenschaft mit anderen zu teilen.

Wir freuen uns schon jetzt, wenn uns die IG Scheibe-Flugzeuge auch im nächsten Jahr über Christi-Himmelfahrt wieder in Bad Königshofen besucht!

Dieses Video wurde während des Flugwochenendes aufgenommen – vielen Dank an dieser Stelle an KÖN.info für die Bereitstellung dieses tollen Films: