Wieder seltene Oldtimer-Flugzeuge am Himmelreich


Wer am Vatertags-Wochenende (25.-28.05.2017) seinen Blick Richtung Himmel richtet könnte eine besondere Beobachtung machen und eines der seltenen Oldtimer-Flugzeuge des berühmten Flugzeugkonstrukteurs Egon Scheibe über Bad Königshofen entdecken.

Wie auch im vergangenen Jahr empfängt der Aero Club Bad Königshofen wieder über das Christi-Himmelfahrts-Wochenende die Interessengemeinschaft Scheibe-Flugzeuge e.V. Die IG Scheibe-Flugzeuge e.V. besteht aus ca. 60 Mitgliedern, welche über ganz Deutschland verteilt leben und fliegen und eine gemeinsame Leidenschaft teilen: Das Fliegen mit Oldtimern. Bereits der Blick in die heutzutage sehr rar gewordenen Flugzeuge lässt das Nostalgiker-Herz höher schlagen: Die IG restauriert liebevoll die alten Flugzeuge, um in einem „Fliegenden Museum“ den Reiz der früheren Fliegerei zu erhalten. Hier geht es nicht um den Leistungsflug, schließlich sind diese Flugzeuge nicht für die großen Streckenflüge ausgelegt, sondern den Spaß an der Sache und die Leidenschaft mit anderen zu teilen. Daher lädt der Aero Club Bad Königshofen Flug- und Oldtimerinteressierte recht herzlich ein einen Abstecher zum Flugplatz zu machen und die seltenen Exemplare wie „Specht“ und „Spatz“ einmal aus nächster Nähe zu bewundern. Desweiteren besteht die Möglichkeit für Rundflüge über Bad Königshofen und das Grabfeld.

Viele Bilder und den Bericht aus dem vergangenen Jahr finden Sie hier.