Flugplatzfest – 3. Oktober 2016


Auch in diesem Jahr feierte der Aero Club Bad Königshofen traditionsgemäß am 3. Oktober mit einem Flugplatzfest mit Fliegertreffen seine Eröffnung im Jahre 1982.

Seit nunmehr 34 Jahren steht der Aero Club für den Luftsport in Bad Königshofen. Der Flugplatz, idyllisch gelegen zwischen Merkershausen und Kleinbardorf, ist das ganze Jahr über Ziel vieler Gäste. Ob mit dem Flugzeug, auf dem Fahrrad, mit dem Auto oder zu Fuß zieht es vor allem in den Sommermonaten viele Besucher zum „Himmelreich“.

Einige Piloten trotzen dem wechselhaften Wetter und nahmen auf dem Flug nach Bad Königshofen den ein oder anderen Regenschauer in Kauf. Leider war es allerdings aufgrund der unsicheren Wetterlage vielen angemeldeten Piloten der umliegenden Vereine nicht möglich mit dem Flugzeug zu kommen, „aber es freut uns sehr, dass unsere Fliegerfreunde stattdessen mit dem Auto zu unserem Fest gekommen sind“, so der erste Vorstand des Aero Clubs Alfred Hoffmann. Einen größeren Zustrom an Besuchern als in den vergangenen Jahren verzeichnete der Aero Club an Gästen, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad und dem Auto zum Fest gekommen sind. „Es ist sehr schön zu sehen, dass unser Fest am 3. Oktober immer mehr Gäste aus den umliegenden Ortschaften anzieht“, so Hoffmann weiter. So wurden trotz des zeitweise regnerischen Wetters viele begeisterte Gäste im Motorsegler und Ultraleicht-Flugzeug zu einem Rundflug mitgenommen.

Wir, der Aero Club Bad Königshofen, bedanken uns ganz herzlich bei allen Gästen und freuen uns, Sie im nächsten Jahr – bei hoffentlich so schönem Wetter wie in den vergangenen Jahren – wieder begrüßen zu dürfen!